Humanistisches Menschenbild

Respekt, Wertschätzung und Empathie.

Das humanistische Menschenbild sieht in jedem Menschen eine eigenständige, in sich wertvolle Persönlichkeit und respektiert die Verschiedenartigkeit der Menschen.

 

Jeder Mensch wird ernst genommen in seiner ganz eigenen Art und Ausdrucksweise, auch wenn sie unverständlich erscheint. Für die betreffende Person hat sie einen Sinn.

 

Jeder Mensch ist einzigartig und von Grund auf gut, er ist befähigt und bestrebt, Entscheidungen selbst zu treffen und sein Leben selbst zu bestimmen, sich selbst zu aktualisieren und zu wachsen, sich zu verändern und Probleme zu lösen.