STRESS- UND BURNOUT-PRÄVENTION

Gesund bleiben, gesund arbeiten

Burnout beginnt mit Spannungen, die sich aus einer Diskrepanz zwischen den Erwartungen, Absichten, Zielen und Idealen einer Person und den Anforderungen und Realitäten des beruflichen Alltags ergeben. Stressoren, die sich aus einem solchen Ungleichgewicht ergeben, entwickeln sich allmählich und können von den betroffenen Personen bewusst erlebt werden oder längere Zeit unbemerkt bleiben.

 

Die Art und Weise des Umgangs mit diesen Stressoren ist entscheidend dafür, ob sich ein Burnout entwickelt oder nicht.

  • Die eigenen Ressourcen einschätzen, stärken und nutzen
  • Ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistungszielen, Engagement und Ressourcen
  • Faktoren erkennen, die psychische Gesundheit beeinflussen
  • Belastungen, Stressoren und Antreiber identifizieren und verändern
  • Strategien für veränderten Umgang mit Stress entwickeln
  • Burnout - Frühwarnzeichen, Symptome, Verlaufsformen und mögliche Folgeerkrankungen
  • Interventionsmöglichkeiten - kurzfristig, mittelfristig, langfristig
  • Gesundes Arbeiten und Resilienz fördern mit konkreten Umsetzungsideen

 

Für nähere Informationen sowie für eine konkrete, zielgruppenorientierte Trainingskonzeption stehe ich Ihnen gerne unter 0170/35 35 283 zur Verfügung.